Dézaley, Les Côtes-Dessus, AOC Lavaux Grand Cru, Terravin Pierre+Basile Monachon

Land
Schweiz
Region
Lavaux
Produzent
Basile Monachon
Abfüllung
70 cl
Jahrgang
2022
Artikelnummer
20928
Traubensorten
  • 100% Chasselas
Neu
CHF 26.50

Durch eine sehr sorgfältige Verarbeitung genügt ein Minimum an Sulfit.

Klassischer Chasselas aus bester Lage im Lavaux. Etwas vom Besten was aus der Chasselas-Traube entsteht.

Das Gefälle des Dézaley hat auch Vorteile. Die Weinreben profitieren von einer idealen Sonneneinstrahlung, die ihnen mehr Struktur und einen höheren Zuckergehalt verleiht. Der zu 90 % aus der Königsrebe Chasselas gewonnene vollmundige Dézaley-Wein offenbart sein volles Potenzial erst nach zwei bis drei Jahren.

Die Weinterrassen der geschützten Herkunftsbezeichnung Dézaley Grand Cru gehören zur Gemeinde Puidoux im Weinbaugebiet Lavaux und zeichnen sich durch ihre besonders steilen Hänge und ihre Weine – hauptsächlich sonnenverwöhnte Weissweine – aus. Das aus dem 12. Jh. stammende Dézaley ist die älteste Parzelle des UNESCO-Weinbaugebietes Lavaux. Kein Wunder, wurden dort Überreste aus dem Mittelalter gefunden, namentlich der Tour de Marsens. Aber Dézaley beeindruckt vor allem durch seine Abschüssigkeit, die stellenweise 100 % beträgt! Um hier Wein anbauen zu können, wurden von Menschenhand mit Steinmauern befestigte Terrassen angelegt.

passend zum Apéro oder zu Käse